Sportgericht - Stadtfachverband Fussball Halle (Saale)

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausschüsse

Vorsitzender Sportgericht




Hartmut List

Schulstr. 15
06193 Petersberg/OT Gutenberg

Tel.: 034606-29006 (p)
Tel.: 0345-5143247 (d)
Mobil: 0170-5442717

über das DFBnet-Postfachsystem erreichbar:

Beisitzer




Sascha Händel

Weidenplan 19
06108 Halle

Tel.: 0345-27983192
Mobil: 0170-2406069

über das DFBnet-Postfachsystem erreichbar:

Beisitzer




Claudia Zimmermann

Gutenberger Str. 17
06188 Landsberg




über das DFBnet-Postfachsystem erreichbar:

Beisitzer




Mark Habermann

Paul-Suhr-Str. 70
06130 Halle

Tel.: 0345-29496733
Mobil: 0173-3534412

über das DFBnet-Postfachsystem erreichbar:

Beisitzer




Julian Rosenberger

Am Steintor 17

06112 Halle



Mobil: 0176-53812224

über das DFBnet-Postfachsystem erreichbar:

Organisation und Zuständigkeiten des Sportgerichtes des SFV Halle

                                           

Da laut § 2 Ziffer 2 der ReuVO in der Regel durch Einzelrichter entschieden wird, gelten grundsätzlich folgende Zuständigkeiten bei der Bearbeitung von allen sportgerichtlichen Verfahren auf Antragstellung der Staffelleiter bzw. deren Ausschussvorsitzenden:

 

Feldverweise, Nichtantreten, Unberechtigtigtes Mitwirken lassen von Spielern, Vorfälle im Zusammenhang mit dem Spiel (wo die Strafbefugnis der Verwaltungsorgane ausgeschöpft ist)

 

Sportkamerad Hartmut List - Stadtoberliga sowie Pokalspiele der Männer (Stadtpokal)

 

Sportkamerad Julian Rosenberger - Stadtliga der Männer

 

Sportkamerad Sascha Händel - 1. Stadtklasse der Männer

 

Sportkameradin Claudia Zimmermann - 2. Stadtklasse der Männer sowie Spielbetrieb der Frauen

 

Sportkamerad Mark Habermann - Spielbetrieb der Nachwuchsmannschaften

 

Bei Abwesenheit (Urlaub etc.) bzw. ist von einem Sportrichter der eigene Verein betroffen, wird dem Staffelleiter/ Ausschussvorsitzenden ein entsprechender Vertreter mitgeteilt.

 

Wenn die Rechtssache grundsätzliche Bedeutung hat oder in tatsächlicher oder rechtlicher Hinsicht Schwierigkeiten aufweist, verweist der Einzelrichter diese Rechtssache an den Vorsitzenden des Sportgerichtes des SFV Halle. Daraufhin wird entschieden, ob das Sportgericht in Kollegialbesetzung dieses Verfahren schriftlich oder gar mündlich weiterführt.

 

Bei allen sonstigen Anträgen oder Rechtsbehelfen wird durch den Vorsitzenden die Bearbeitungs- bzw. Verfahrensart geprüft sowie der zuständige Bearbeiter festgelegt.





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü