Jugendausschuss informiert...

Termin Nachwuchs Pokalendspiele
Die Pokalendspiele des Nachwuchses des SFV Halle finden nicht wie im Rahmenterminplan angegeben am 02.05.2015 statt. Diese werden an dem Wochenende 20. / 21.06.2015 ausgespielt. Weitere Informationen folgen zeitnah.

 

Jugendausschuss SFV Halle

Hallenlandesmeisterschaften E-Juniorinnen

Spielbericht E-Juniorinnen

Am Samstag 21.2.15 haben wir erstmalig mit einer Stadtauswahl der E-Juniorinnen an den Hallenlandesmeisterschaften in Bad Schmiedeberg teilgenommen. Es wurde in 2 Staffeln gespielt. Unser Erstes Gruppenspiel gegen GS Bad Schmiedeberg gewannen wir souverän mit 5:0. Im Zweiten machten wir zu viele Fehler und verloren gegen MsG Merseburg99/Saaletal mit 1:4. Im Letzten Gruppenspiel gegen Magdeburger FFC hatten wir wieder alles im Griff und gewannen 4:0. Damit standen wir im Halbfinale und trafen dort auf den KFV Anhalt. In diesem sehr ausgeglichenen Spiel gingen wir durch einen schönen Spielzug in der 4. Minute mit 1:0 in Führung und hielten diese auch bis zum Ende. Überglücklich und voller Zuversicht gingen wir ins Finale und dort wartete wieder der MsG Merseburg99/Saaletal auf uns. Trotz Kampf und einigen guten Torchancen verloren wir mit 0:3. Am Ende sind wir Vizelandesmeister in der Halle geworden. Ein riesen Erfolg für die Mädels. Wir bedanken uns bei allen Vereinen, die dies ermöglicht haben.            

Thomas Siegmann

SAM 0074

Daya Tscharntke (ESG Halle), Lisa Eckel (ESG Halle), Luisa Schulz (HFC), Selma Bukowsky (HFC), Lucienne Becker (HFC), Selina Rothe (HFC), Svea Nauendorf (HFC), Emely Beyer (FC Halle-Neustadt), Clara Hüfner (SV Blau-Weiß Dölau), Samantha Behrend (VfL Halle 96) und Jessica Heisinger (SG Einheit Halle) als Trainer fungierten die Sportkammeraden Daniela Lattauschke (HFC) und Thomas Siegmann (SG Motor Halle)

Herzlichen Glückwunsch!

Wir bedanken uns herzlich für den gezeigten Teamgeist und die würdige Vertretung unseres Stadfachverbandes.

Präsidium SFV Halle

 

Hallenstadtmeister der Herren 2015....

PTSV Halle wird Hallenstadtmeister 2015 !!!

Die Männer aus der Grenzstraße sind neuer Hallenstadtmeister, in einem packenden und knappen Finalspiel gegen die TSG Wörmlitz / Böllberg konnte sich die Mannschaft der Post mit 1:0 durchsetzen und das Finale für sich entscheiden.

FB IMG 1424155084117

Die Halbfinalbegegnungen mit 4 Stadtoberligisten (Kanena, HTB, Wörmlitz und PTSV) waren spannend und bescherten den beiden späteren Finalisten das glücklichere Händchen....

Wir gratulieren dem PTSV zum Sieg und bedanken uns bei allen Mannschaften, Fans, Funktionären und den Schiedsrichtern. Wir wünschen allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Rückrunde.

Anmerken sollte man noch, das der Spielplan kurzfristig zweimal geändert werden musste, da der VfL Seeben gar nicht erst am Turnier teilnahm und die Grün Weißen aus Ammendorf nach dem erfolgreichen abschneiden in der Vorrunde auf den Startplatz in der Endrunde verzichteten.

Alle Ergebnisse

Hallenstadtmeister der Frauen....

Frauen des Halleschen FC (2. Mannschaft) werden Hallenstadtmeister....

2884333Die Regionalliga -Reserve des Halleschen FC konnte am vergangenen Sonntag im BIZ (Halle-Neustadt) den Titel des Hallenstadtmeisters gewinnen. Im Finale musste sich Motor Halle den HFC - Mädels geschlagen geben. Die Spielgemeinschaft PTSV / ESG sicherte sich im kleinen Finale, nach 9-Meter-Schießen, den 3. Platz vor Grün Weiß Ammendorfs Frauen.

Alle Ergebnisse

Hallenstadtmeister der Alten Herren....

Oldies von Rotation Halle sichern sich Hallenmeistertitel 2015

Am vergangenen Sonntag konnten sich die Kickers von Rotations Alten Herren den Stadtmeistertitel sichern, in einem fairen und gutem Turnier konnten sie sich im Finale gegen die Oldies vom VfL Seeben durchsetzen. Im kleinen Finale spielten Mannschaften von der ESG Halle und vom BSV Halle Ammendorf, hier konnten sich die Eisenbahner mit 3:1 durchsetzen.

Komplette Ergebnisse ansehen

Wir bedanken uns bei allen Funktionären, den Fans, den MAnnschaften und den Schiedsrichtern.

 

 

Winterlehrgang LK-Schiedsrichter

Die Schiedsrichter der Landesklasse absolvierten im Januar den obligatorischen Winterlehrgang nahe Kelbra im schönen Kyffhäusergebirge. Dieser wurde bereits zum vierten Mal in dieser Form durchgeführt. Zum Lehrgangsbeginn stand der Regeltest auf dem Programm. Mit durchweg positiven Ergebnissen schlossen diesen die hallenser Delegation ab.